Winterreisen bei Alltours buchbar

Bei Alltours sind im Winter 12.500 Hotels, darunter auch die Allsun Hotels wie das Esplendido auf Gran Canaria. buchbar. Foto: Alltours

Bei Alltours sind im Winter 12.500 Hotels, darunter auch die Allsun Hotels wie das Esplendido auf Gran Canaria. buchbar. Foto: AlltoursBei Alltours ist jetzt das Urlaubsprogramm für den Winter 2020/21 im Reisebüro buchbar. Weltweit stehen rund 12.500 Hotels aus dem Pauschalreiseangebot und dem Programm mit individueller Anreise zur Auswahl. Alltours bietet Fernreisen nach Asien und in die Karibik, Badeurlaub auf den Kanaren, in den Ländern rund um das Mittelmeer, in der Türkei und Ägypten ebenso wie Skiurlaub in den Mittelgebirgen und Alpen oder Wellnessurlaub an Nord- und Ostsee. „In diesem Jahr haben wir unser Winterprogramm besonders früh buchbar gemacht, um unseren Kunden in der jetzigen Situation eine Urlaubsalternative zu bieten“, so Alltours Inhaber Willi Verhuven.
Quelle: TravelNewsPort 1


MS Hamburg macht sich schick für den Neustart

Die MS Hamburg, das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, wird auf der Blohm + Voss-Werft modernisiert. Foto: Plantours Kreuzfahrten

Die MS Hamburg, das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, wird auf der Blohm + Voss-Werft modernisiert. Foto: Plantours KreuzfahrtenDas kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands nimmt Kurs auf Hamburg, um auf der dortigen Werft Blohm + Voss modernisiert zu werden. Für den Neustart prüft Plantours Kreuzfahrten unterschiedliche Kurzreisen ab und bis Deutschland mit ausschließlich deutschen Städten und Inseln als Anlaufhäfen. Die maximal 400 Passagiere an Bord der MS Hamburg dürfen sich künftig auf neu gestaltete öffentliche Räume und Kabinen mit elektrisch absenkbaren Panaromafenstern freuen. Die MS Hamburg wurde mehrfach für hervorragendes Routing jenseits des Massentourismus auf See ausgezeichnet. Seit diesem Jahr verzichtet die Reederei zudem komplett auf den Einsatz von Schweröl.
Quelle: TravelNewsPort 2


TUI: Sommerurlaub 2021 mit Treuebonus

TUI-Urlauber erhalten aktuell einen Treuebonus von bis 100 Euro pro Person, auch auf die beliebten Hotels von TUI Blue. Foto: TUI

TUI-Urlauber erhalten aktuell einen Treuebonus von bis 100 Euro pro Person, auch auf die beliebten Hotels von TUI Blue. Foto: TUIDie TUI hat bereits ihr Reiseangebot für die Sommersaison 2021 in den Systemen zur Buchung freigegeben. Über 100 Hotels der TUI-Hotelmarken und -konzepte sowie weitere 10.000 Unterkünfte sind über Reisebüros damit buchbar. Die TUI setzt vor allem auf die beliebten Ferienregionen rund ums Mittelmeer wie Spanien, Griechenland und Ägypten, aber auch rund 2.000 Hotels in Deutschland, Österreich, Italien und Kroatien sowie beliebte Fernreiseziele sind bereits verfügbar. Wer eine TUI-Reise zwischen Mai 2020 und April 2021 bucht, erhält pro Person eine Ermäßigung von bis zu 100 Euro. Der Treuebonus gilt zusätzlich zu den üblichen Frühbucherermäßigungen.
Quelle: TravelNewsPort 3


Geheimtipp Albanien neu bei Marco Polo

Die UNESCO-Welterbe-Stadt Berat. Foto: Getty Images

Die UNESCO-Welterbe-Stadt Berat. Foto: Getty ImagesKultur, Geschichte und hippe Gegenwart – Entdeckern begegnet in Albanien ein Land voller Vielfalt. Bei der neuen Marco Polo Reise „Albanien – Highlights zwischen Balkan und Adria“ gibt es zudem Landleben live: Einen Tag verbringen die Urlauber nämlich gemeinsam mit den Bewohnern eines kleinen Bergdorfs. Turbosprachkurs und rustikale Küchengenüsse inklusive. Weitere Highlights der neuen 8-tägigen Tour durch den Reisegeheimtipp am Balkan: bunte Szenevirtel in Tirana, die antike Stadt Butrinat und üppige Natur. Reisepreis inkl. Begleitung durch den einheimischen, Deutsch sprechenden Marco Polo Scout: ab 1.038 Euro pro Person im Doppelzimmer.
Quelle: TravelNewsPort 4


Expeditions-Seereisen rund um die Britischen Inseln

Mit Hurtigruten die Britischen Inseln entdecken. Im Bild: Peel Castle auf der Isle of Man. Foto: Shutterstock

Mit Hurtigruten die Britischen Inseln entdecken. Im Bild: Peel Castle auf der Isle of Man. Foto: ShutterstockHurtigruten kreuzt ab 2021 auch durch britische Gewässer. Damit haben abenteuerlustige Gäste erstmals die Möglichkeit, die Britischen und Schottischen Inseln im Expeditionsstil von einer ganz neuen Seite zu entdecken. Von den Scilly-Inseln im Süden über die Orkney-Inseln und die Inneren und Äußeren Hebriden bis zu den Shetland- und Färöer-Inseln im Norden wird Hurtigruten mehr als 20 Inseln ansteuern. Das neue Hybrid-Expeditionsschiff MS Fridtjof Nansen und die MS Spitzbergen bieten vier leicht unterschiedlichen Routen mit verschiedenen Kombinationen aus Inseln und Anlandungen. Erfahrene Expeditionsteams begleiten die Gäste auf ihren Entdeckungstouren.
Quelle: TravelNewsPort 5


Bunte Palette für das Flussprogramm 2021

2021 setzt Nicko Cruises bei bestehender Flotte auf Produktinnovation im Sinne von ideenreicher Routengestaltung. Foto (Prag): Nicko Cruises

2021 setzt Nicko Cruises bei bestehender Flotte auf Produktinnovation im Sinne von ideenreicher Routengestaltung. Foto (Prag): Nicko CruisesNicko Cruises hat sein neues Programm für Flusskreuzfahrten 2021 vorgestellt – neben bewährten Klassikern mit zehn neuen Routen. Dazu zählt beispielsweise eine Tour von Saarbrücken nach Nancy, die über das Saarland an der Saarschleife, Trier, Luxemburg und Metz führt. Zwei neue Routen gibt es in Kroatien: von Trogir entweder ins nördliche Dalmatien Richtung Zadar oder Richtung Süden nach Dubrovnik. Beide Reisen lassen sich auch zu einer zweiwöchigen Küstenkreuzfahrt Dalmatien intensiv kombinieren. Für die klassische Reise zwischen St. Petersburg und Moskau sind 12 Termine geplant – natürlich auch zu den berühmten Weißen Nächten.
Quelle: TravelNewsPort 6


Die unbekannte Schönheit Nordenglands

York lockt mit einer imposanten Kathedrale und seinen mittelalterlichen Gässchen. Foto: Adobe Stock/TUI

York lockt mit einer imposanten Kathedrale und seinen mittelalterlichen Gässchen. Foto: Adobe Stock/TUIUrlaub in Nordengland ist noch ein kleiner Geheimtipp. Dabei warten zwischen Liverpool und der schottischen Grenze erstaunlich viele außergewöhnliche Highlights, eingebettet in sagenhafter Natur. Mit zwei neuen Angeboten bringt TUI Rundreisen dieses Erlebnis Urlaubern näher. Eine 8-tägige Busreise führt u.a. in den Nationalpark Lake District, der einige Superlative bereit hält: Englands höchsten Berg Scafell Pike, den größten natürlichen See Windermere und den tiefsten See Wast Water. In Liverpool, Manchester und York warten weitere Highlights. Wer den Norden auf eigene Faust erkunden möchte, bucht die Autoreise „Nordenglands Küsten & Nationalparks“.
Quelle: TravelNewsPort 7


Ameropa führt neue Bahnpreise ein

Zum 1. April führt Ameropa die neuen Bahntarife Sparpreis Touristik und Flexpreis Touristik ein. Foto: Deutsche Bahn

Zum 1. April führt Ameropa die neuen Bahntarife Sparpreis Touristik und Flexpreis Touristik ein. Foto: Deutsche BahnZugfahren wird mit Ameropa noch attraktiver: Bahnreisende können ab dem 1. April 2020 die neuen Tarife Sparpreis Touristik und Flexpreis Touristik buchen, erhältlich im Reisebüro. Die neuen Bahnpreise sind für die einfache Fahrt in der 2. Klasse bei frühzeitiger Buchung und Flexibilität des Kunden innerhalb Deutschlands ab einem Preis von 21,50 Euro pro Person und Strecke buchbar. Weiterer Vorteil: Die Sitzplatzreservierung sowie das City-Ticket in rund 130 Städten für die An- und Abreise zum Bahnhof bzw. Hotel sind inklusive. Auch viele weitere Städte in Europa erreichen Fahrgäste mit den neuen Bahnpreisen schon ab 23,40 Euro pro Person und Strecke.
Quelle: TravelNewsPort 8


Wie der Orient nach Europa kam

Die Dr. Tigges-Studienreise „Wie der Orient nach Europa kam“ ist Teil des Themenjahres „Wasser ist Leben“. Foto: Pixabay

Die Dr. Tigges-Studienreise „Wie der Orient nach Europa kam“ ist Teil des Themenjahres „Wasser ist Leben“. Foto: PixabayDas Mittelmeer ist global gesehen ein sehr kleines Meer, aber dafür riesengroß an Geschichte und Kultur. In diesem Kulturraum stehen der Orient und Okzident schon seit der Antike in einem fruchtbaren Austausch. Auf der neuen 9-tägigen Gebeco-Themenjahrreise erfahren die Gebeco Gäste hautnah, wie der Orient mit seinen medizinischen, künstlerischen und geistigen Errungenschaften den Aufstieg Griechenlands möglich machte. Die Reise verbindet die Kultur Griechenlands und der Türkei und führt u.a. nach Kos, Ephesus, Samos, Athen, Korinth und Mykene. Extra Genuss bei Abreise im Juni und Juli: Im Herodes Atticus Theater finden zu der Zeit oft Konzerte statt.
Quelle: TravelNewsPort 9


Transocean: Kreuzfahrten ohne Single-Aufpreis

Auf ausgewählten Kreuzfahrten bietet Transocean Single-Kabinen ohne Zuschlag an. Foto: TransOcean Kreuzfahrten

Auf ausgewählten Kreuzfahrten bietet Transocean Single-Kabinen ohne Zuschlag an. Foto: TransOcean KreuzfahrtenAls Farewell-Goodie für die letzte Saison der Astor unter Transocean Flagge sind für Single-Kabinen ohne Zuschlag zwei weitere Kreuzfahrten im Angebot: Die 24-tägige Reise nach Island und Grönland im Juli 2020 und die 15-tägige Reise „Spitzbergen & Norwegen“ vom 24. Juli bis zum 7. August 2020. Auf der Vasco da Gama und dem neuen Schiff Ida Pfeiffer, das ab Juni 2021 den Dienst für Transocean antreten wird, sind 100 Kabinen für die Einzelnutzung vorgesehen. Bei ausgewählten Reisen buchen alleinreisende Gäste auch hier ihre Kabine ohne Zuschlag. Bei allen übrigen Reisen liegt der Aufschlag für Alleinreisende je Kategorie zwischen 20 und 30 Prozent.
Quelle: TravelNewsPort 10